Stadion Rabat Entwässerungssystem von HAURATON

Entwässerung von Sportplätzen, Stadien und Leichtathletikanlagen

Bei der Entwässerung von Sportplätzen sind die unterschiedlichen Ausprägungen der Sportstätten zu berücksichtigen. Denn Leichtathletikanlagen wie die bekannten Stadien haben sehr spezifische An­for­derungen zu erfüllen, insbesondere wenn dort auch internationale Wettkämpfe wie die Fußballweltmeisterschaft oder die Leichtathletik-Weltmeisterschaft ausgetragen werden. Kleinere Sportplätze oder auch Freizeitanlagen müssen dagegen weniger Vorgaben erfüllen.

Kontakt

Benötigen Sie Unterstützung bei der Entwässerung Ihres Projekts?

Kontaktieren Sie uns jetzt

Referenz

Luschniki Stadion Rasenplatz und Tribüne

Entwässerung des Luschniki Stadions

Leichtathletik­anlagen: ­Unterscheidung in Kampfbahn-Typen

Blickt man auf die Einzeldisziplinen der Leichtathletik – Laufen, Springen, Werfen oder Stoßen – so wird schnell klar, dass es eine Vielfalt an Herausforderungen für den Bau einer solchen Sportanlage gibt.

Je nach Ausgestaltung der Leicht­ath­le­tik­anlage werden vier Kampfbahn-Typen definiert.

Khalifa International Stadium

Kampfbahn Typ A

Hier werden nationale und interna­tionale Leichtathle­tik­wettkämpfe aus­getragen.

Entsprechend sind Regelwerke der World Athletics beim Bau solcher Anlagen zu berücksichtigen. Zusätzlich gelten für deutsche Meisterschaften die Lastenhefte des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV).

Auch Großveranstaltungen und Events finden darin Platz, sodass es sich oftmals um so­genannte „höhengleiche Anlagen“ handelt. Dabei sind alle Flächen niveaugleich umzusetzen inklusive nahtlosen Übergängen z. B. von der Laufbahn zur Rasenfläche.

Eine weitere Besonderheit gilt nach den Internationalen Wettkampfregeln (IWR) für die Rundbahn ab 200 m Distanz. In diesem Fall muss die Rundbahn bei Laufwettbewerben ab 200 m Distanz innen mit einer Bordkante ausgestattet sein.

Die Vorgaben für eine solche Bordkante sind:

  • Mindestens 5 cm hoch und 5 cm breit

  • Leicht in der Handhabung

  • Temporär entfernbar

HAURATON Entwässerungsrinnen im Stadion in Ötigheim bei Rastatt

Kampfbahn Typ B

Regionale und überregionale Ver­an­staltungen finden in diesen Anlagen statt. Auch hier geben der DLV und die IWR Regeln vor. Oftmals erfüllen die Kampfbahnen des Typ B auch die Vo­raus­setzungen für das Hoch­leis­tungssport-Training.

Diese Sportplätze werden für diverse Sportarten genutzt: Für Leichtathletik, Fußball und weitere Ballsportarten. In manchen Fällen wird das Großspielfeld 5 cm oberhalb der Laufbahn angelegt, die wiederum mit den Bordkanten abgegrenzt werden muss.

HAURATON SPORT Produkte im Leichtathletikstadion in Durmersheim

Kampfbahn Typ C

Anlagen dieses Typs eignen sich für den Schulsport und nicht-hochleistungs­orientierte Leichtathletikaktivitäten.

Auch hier gibt es Varianten mit einem erhöhten oder einem niveaugleichen Großspielfeld – sowie auch Anlagen mit Tennenlaufbahn.

Sportanlage Feldstraße in Horn, Schweiz

Kampfbahn Typ D

Dieser Typ unterscheidet sich durch das Fehlen einer Rundbahn und wird deshalb ergänzend für den Schulsport oder als Kombinationsanlage für den Freizeitsport genutzt. Es kann ein Spielfeld mit leichtathletischen Einzel­anlagen (z. B. Kurzstreckenbahn mit Kunststoffbelag) kombiniert werden.

Entsprechend der unterschiedlichen Ausgestaltung der Sportstätten ergeben sich verschiedene Herausforderungen an die Entwässerung.

Entwässerung von Leichtathletik­anlagen

Im Vordergrund für die Entwässerung von Leichtathletikanlagen stehen die beabsichtigte sportliche Funktion und höchste Sicherheit für Sportler und Besucher. Wasser muss schnell und zuverlässig von Sport- und Wettkampfplätzen entfernt werden – insbesondere bei den Kampfbahntypen A bis C. Die verwendeten Entwässerungsrinnen müssen dabei den neuesten Normen (besonders der DIN 18035) und gege­benen­falls den Anforderungen der World Athletics entsprechen. Sportplätze sollten deshalb so konzipiert und ausgestattet sein, dass bei Stürzen oder Unfällen schwere Verletzungen von Sportlern vermieden werden.

Bei der Planung spielt zusätzlich die konkrete Nutzung für Wettkämpfe oder Trainings­einheiten eine wichtige Rolle, ebenso wie die richtige Pflege für den Erhalt der Anlagen.

Kontakt

Benötigen Sie Unterstützung bei der Entwässerung Ihres Projekts?

Kontaktieren Sie uns jetzt

Versorgungs- & Kabelmanagement bei Sportplätzen

Für die Abwicklung von verschiedenen Veranstaltungen, wie Leichtathletik­wett­kämpfen, Festen oder Konzerten, sind Vorkeh­rungen in der Bauplanung zu treffen. So muss z. B. im Innenraum eines Stadions die Strom­versorgung sichergestellt sein, um die elektronischen Anzeigetafeln zu nutzen oder eine elektronische Zeitmessung vorzunehmen. Dabei ist zu entscheiden, ob Versorgungs- und Elektrokabel nur temporär oder permanent verlegt werden sollen.

 

    HAURATON – Ihr zuverlässiger Partner für den Sportbau

    HAURATON SPORT Produkte wurden nicht nur in vielen deutschen Sportplätzen eingebaut, sondern auch an Orten außerhalb Deutsch­lands: zum Beispiel bei interna­tio­nalen Veranstaltungen wie der Fußball-Europa­meisterschaft in Polen/Ukraine und den Fußball-Weltmeisterschaften in Brasilien und Russland. Auch im Leichtathletikstadion in Rabat, Marokko, finden sich Produkte des SPORT-Sortiments.

    Als Mitglied der IAKS (Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen) kennen wir die geltenden Normen und Richt­linien, Anforderungen aus der Praxis und aktuelle Trends.

    Lösung für Leichtathletikanlagen

    Das umfassende SPORTFIX Sortiment für Leichtathletikanlagen entwässert schnell und zuverlässig alle Kampfbahntypen. Dabei werden neben den besonderen Anforderungen von Laufbahnbelägen und Rasenflächen auch die internationalen Richtlinien der World Athletics erfüllt.

      Hier klicken, um weitere Produktinfos zu erhalten!

      Entwässerung von Sportplätzen & Freizeitanlagen

      Entwässerungssysteme für Sportplätze und Freizeitanlagen bieten die flexible Entwässerung von Fußball-, Hockey-, Mehrzweckplätzen und weiteren Sportanlag­en. Von Filtration von Mikroplastik und Verklemmung von Kunstrasen bis hin zu Softrandsteinen, die vor Verletzungen schützen, sind die Anwendungsfelder breit gestreut.

      Hier klicken, um weitere Produktinfos zu erhalten!

        Versorgungs- & Kabelmanagement

        Das HAURATON Sortiment des Kabel­manage­ments umfasst die MEDIENRINNE und den Verteilerschacht. Damit wird die sichere Organisation von Versorgungs- und Informationskabeln gewährleistet, die in Stadien für Fernsehübertragungen oder zur Stromversorgung von Wettkampfequipment benötigt werden. Das revisionierbare, boden­verlegte MEDIENRINNEN-System kann zur temporären oder dauerhaften Organisation und Führung von Kabeln und Leitungen genutzt werden.

          Hier klicken, um weitere Produktinfos zu erhalten!

          Diese Themen könnten Sie auch interessieren

          Rennstrecken

          Boxengasse Rennstrecke Sotschi

          Parkplätze & Tiefgaragen

          Beleuchtete Tiefgarage

          Kontaktieren Sie uns

          Benötigen Sie Unterstützung von unseren Entwässerungsexperten? Nehmen Sie Kontakt auf!
          • Optionale Infos, die uns helfen, Sie besser zu beraten:

          • Sie haben bereits ein Bauprojekt?

          • Ziehe Dateien hier her oder