Flughafen Entwässerung

Flughafen Entwässerung

Für die Entwässerung von Schwerlastarealen an Flughäfen gelten höchste Anforderungen an Material und Fundament, den Einbau, die Stabilität und vor allem die Sicherheit. Generell wird bei den Flächen eines Flughafens zwischen den Anwendungsbereichen Airside und Landside unterschieden. Was steckt hinter dieser Unterscheidung? Was bedeutet das für die Entwässerung der beiden Bereiche? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Folgenden.

Kontakt

Benötigen Sie Unterstützung bei der Entwässerung Ihres Projekts?

Kontaktieren Sie uns jetzt

Unterscheidung der Flughafenflächen

Die Differenzierung zwischen Airside und Landside hat große Auswirkungen auf die Beschaffenheit und Kapazität der verwendeten Entwässerungslösung.

 

Referenz

Flughafen Entwässerung Airside

Sanierung der Entwässerungssysteme am Flughafen Frankfurt

Bedeutung Airside-Entwässerung

Airside bedeutet wörtlich übersetzt „Luftseite“, damit ist die Seite des Flughafens gemeint, auf der die Flugzeuge verkehren:

 

  • Vorfelder (engl.: aprons)

  • Rollwege (engl.: runways), die die Flugzeuge zurücklegen, um von der Parkposition zur Landebahn zu gelangen

  • Start- und Landebahn (engl.: take-off und landing strip).

Anforderungen an die Airside-Entwässerung

Schon durch die Auflistung der einzelnen Bereiche wird klar, dass die Flugverkehrsflächen und damit auch die Entwässerungssysteme einer Dauerbeanspruchung aufgrund höchster Belastungen und hohen Nutzungsfrequenzen ausgesetzt sind. Nicht nur beim Aufsetzen eines Flugzeugs auf der Landebahn, sondern insbesondere beim Drehen auf Vorfelder und Rollbahnen wirken über die Reifen immense dynamische Kräfte auf die Entwässerungsrinnen ein.

Eine dauerhaft sichere und voll funktionierende Entwässerung muss außerdem den folgenden Anforderungen entsprechen:

    Fugenpläne für Betonflächen

    Lage der Scheinfugen, Raumfugen und Arbeitsfugen

    Uneingeschränkte Funktionsfähigkeit auch bei Starkregenereignissen

    es bedarf also großer hydraulischer Kapazitäten

    Umfassendes Entwässerungs- und Wartungskonzept

    inkl. Berücksichtigung planmäßiger Wartungen und Sanierungen

    Landside-Entwässerung

    Die Landside (deutsch: Landseite) erstreckt sich über:

    • Terminals

    • Passagierbereiche

    • Sicherheitszonen

    • Zulieferbereiche (Zufahrten zum Flughafen) sowie Parkplätze und Parkzonen für Lkws

    Anforderungen an die Entwässerung eines Terminals

    Kontakt

    Benötigen Sie Unterstützung bei der Entwässerung Ihres Projekts?

    Kontaktieren Sie uns jetzt
    Sicherheit für Reisende am Flughafen Frankfurt
    Sicherheit

    Für Reisende und Mitarbeiter

    Entwässerungsrinne Eingangsbereich Fraport
    Hohe optische Anforderungen

    Entwässerungsrinnen müssen optisch ins Gesamtbild passen (z. B. Verwendung dezenter Rinnen)

    Entwässerung Eingangsbereich Flughafen Frankfurt
    Sonderlösungen finden häufig Einsatz

    z. B. Ausstattung der Drehtüren mit radialen Rinnen

    Flughafenentwässerung Ankunftsebene Frankfurt Terminal 1
    Architektur trifft auf bauliche Einschärnkungen

    Besonderes Augenmerk auf Architektur und Design bringt oft bauliche Einschränkungen mit sich

    Flughafen Frankfurt Entwässerungsrinne Ankunftsebene Terminal 1
    Barrierefreie Bauweise

    Zugänglichkeit für alle durch eine barrierefreie Entwässerung

    Gerade neu gebaute Terminals zeichnen sich durch ihre architektonische Ausdrucksstärke aus. Außerdem sind Flughäfen Knotenpunkt für viele Reisende, sodass es hier verschiedene Herausforderungen zu berücksichtigen gilt:

    Anforderungen an die Entwässerung von Zulieferbereichen & Sicherheitszonen

    Da Zulieferbereiche nicht nur von Pkws sondern auch von schwer beladenen Lkws befahren werden, sind sie hohen Belastungen ausgesetzt:

    • Entwässerungssysteme müssen stabil und widerstandsfähig sein.

    • Sicherheit muss für die nutzenden Personen stets gewährleistet werden.

    • Je nach Bausituation muss das Oberflächenwasser vor Ableitung in die Kanalisation gereinigt werden.

    • Insbesondere in Sicherheitszonen sollten die Abdeckungen der Entwässerungsrinnen außerdem vandalensicher sein.

    Lösungen für komplexe Herausforderungen

    So unterschiedlich wie die einzelnen Bereiche eines Flughafens sind, so flexibel und ausgereift sollten auch die entwässerungstechnischen Antworten auf die spezifischen Herausforderungen sein.

    Beratung & Projektmanagement

    Die Entwässerung von Flugbetriebsflächen ist so komplex, dass sich bei HAURATON Experten speziell mit diesem Bereich beschäftigen.  Unsere Kunden profitieren von jahrelanger Planungserfahrung und einer projektspezifischen Beratung.

    Bernhard Sturm Fraport

    HAURATON hat uns als Planungsabteilung mit dem besten Konzept überzeugt. Durch detaillierte Unterlagen, einer prüffähigen Statik, sowie Schalungs- und Bewehrungsplänen für die Ausführung, die gemeinsam mit Wolfgang Beckers vom Ingenieurbüro Beckers berechnet wurden, konnten wir viel Zeit sparen

    Sichere Produkte für jeden Anwendungsbereich

    Airside:

    FASERFIX BIG BLS Rinnen für Schwerlastverkehr

    Für die Entwässerung der Flugbetriebsflächen eignet sich besonders unsere Stahlbeton Entwässerungsrinne FASERFIX BIG BLS. Zwei ihrer Hauptvorteile für die Entwässerung von Flughäfen:

    • Einsparung von Planungszeit & Baukosten: Es liegen bereits berechnete Statiken für Flugbetriebsflächen vor.

    • DIBt Zulassung mit geprüftem Tragfähigkeits- und Gebrauchstauglichkeitsnachweis: Zusatzkosten werden eingespart, da es bereits eine statische Prüfung für die Rinnenelemente und den Einbau für kleine Flughäfen (BOING 747 – 400) und große Flughäfen (A 350 – 900) gibt.

    Hier klicken, um weitere Produktinfos zu erhalten!
    Belastungsansatz: nach LCN 50 (Load classification number, Tragfähigkeitszahl)

    mit maßgebender Achslast von 46 Tonnen (747-400), Typ 040-045

    Flughafen Sofia, Enteisungsfläche
    Ferihegy Flughafen Budapest
    Belastungsansatz: nach LCN 70

    mit maßgebender Achslast von 64,66 Tonnen (A 350 – 900), Typ 060 – 065

    Landside:

    Um die verschiedenen Herausforderungen zu erfüllen, sind die Sonderrinnen von HAURATON die beste Wahl. So können z. B. radiale Rinnen vor den Drehtüren im Eingangsbereich, mit optisch individuell angepassten Entwässerungsrinnen im Terminal kombiniert werden. Hier berät Sie unser Expertenteam gerne.

      Hier klicken, um weitere Produktinfos zu erhalten!

      Diese Themen könnten Sie auch interessieren

      Entwässerung bei Schwerlast

      Entwässerungssystem für schwere Lasten Hafenanlage

      Parkplätze & Tiefgaragen

      Beleuchtete Tiefgarage